Freiwillige Feuerwehr Dessau-Rosslau, Ortsfeuerwehr Alten
Übersicht  
  Home
  Über Uns
  Gerätehaus & Technik
  Bürgerinformationen
  Mitgliederwerbung
  Ältere Berichte
  Kontakt
  Impressum
  Login
Copyright © M. Richter
Du bist der 128701 Besucher seit 25.01.2008
19. Dachstuhlbrand 17.12.2008
Nachdem bereits die Berufsfeuerwehr und die Ortsfeuerwehr Süd bei der Bekämpfung von einem Dachstuhlbrand an der Brauereibrücke und dem Brand von 3 Containern im Einsatz waren, ging in dieser Nacht bei der Leitstelle Dessau-Roßlau eine weitere Meldung ein. Der Dachstuhl des ehemaligen Hygieneinstituts in der Amalienstraße( Stadtteil Mitte) stand in Vollbrand. Um 0.41 Uhr lösten unsere Meldeempfänger aus. Vor Ort setzten wir ein Standrohr und bauten über eine B-Leitung die Wasserversorgung für das LF16/12 der FF Süd auf. Im Anschluss rüsteten sich 2 Trupps unserer Wehr mit Atemschutz aus, um die Trupps der BF im Innenangriff zu unterstützen. Nachdem jedoch Deckenteile einstürzten wurde der Innenangriff abgebrochen und das Feuer von aussen bekämpft. Dabei kamen ein Wenderohr über die DLK23/12 aus Roßlau, sowie 2 C-Rohre und ein B-Monitor zum Einsatz. Wir waren mit 9 Kräften und einem Reservekameraden im Gerätehaus bis 4:30 Uhr im Einsatz.
Einheiten vor Ort:
BF Dessau-Roßlau: ELW1, LF20/16, DLK23/12, TLF24/50, ELW-Amtsleiter
FF Süd: KdoW, LF16/12, Dekon P
FF Roßlau: DLK23/12
FF Waldersee: LF16/12, LF8/6, FwA-Versorgung
FF Alten: LF8/6

























zurück

 
   
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=