Freiwillige Feuerwehr Dessau-Rosslau, Ortsfeuerwehr Alten
Übersicht  
  Home
  Über Uns
  Gerätehaus & Technik
  Bürgerinformationen
  Mitgliederwerbung
  Ältere Berichte
  Kontakt
  Impressum
  Login
Copyright © M. Richter
Du bist der 128701 Besucher seit 25.01.2008
15. Feuer Industrie 15.09.2008

Am späten Abend um 23:12 Uhr wurden wir mit dem Alarmstichwort "Brand Industrie" alarmiert. In einem Gewerbegebiet im Bereich der Hünefeldstraße/ Köthenerstraße wurde Flammenschein gemeldet. Wir trafen wenige Augenblicke nach dem Löschzug der Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle ein. Vor Ort stand ein etwa 950 m² großes Reifenlager zu großen Teilen in Brand. Wir richteten eine Wasserentnahmestelle an einem Unterflurhydranten ein und speisten über 2 B-Leitungen die Tanklöschfahrzeuge der BF und FF-Roßlau. Die Trupps unserer Wehr wurden bei der Brandbekämpfung mittels C-Rohren und Schwerschaumrohren eingesetzt. Zur Durchführung des Schaumangriffs wurde Schaumbildner aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld und von der Werksfeuerwehr des Chemieparks Leuna geliefert. Wir waren bis 9Uhr des Folgetages mit 9 Kameraden im Einsatz.
Einheiten vor Ort:
BF Dessau-Roßlau: ELW1, LF20/16, TLF24/50, DLK23/12, WLF mit AB-Universal und AB-Schlauch, Reserve-ELW, PKW, RTW
FF Süd:
KdoW, LF16/12, RW-G
FF Roßlau:
ELW1, TLF16/25, LF16-TS
FF Waldersee:
LF16/12, LF8/6
FF Sollnitz:
TLF16/25
FF Alten:
LF8/6
FTZ Anhalt-Bitterfeld: GW-Logistik
WF Leuna: WLF mit AB-Schaum






















Zurück

 
   
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=