Freiwillige Feuerwehr Dessau-Rosslau, Ortsfeuerwehr Alten
Übersicht  
  Home
  Über Uns
  Gerätehaus & Technik
  Bürgerinformationen
  Mitgliederwerbung
  Ältere Berichte
  Kontakt
  Impressum
  Login
Copyright © M. Richter
Du bist der 128429 Besucher seit 25.01.2008
14. Strohdiemenbrand 09.10.2009
Die Nacht vom 08. auf den 09. Oktober war für viele Feuerwehrleute aus Dessau-Roßlau von wenig Schlaf gekennzeichnet. Nachdem die Berufsfeuerwehr bereits im Einsatz war und den Brand von mehreren Fahrzeugen auf einem Autohausgelände bekämpfte, lösten 1:17 Uhr die Melder der Ortsfeuerwehrwehren Mosigkau, Kochstedt und Alten aus. Gemeldet wurde der Brand mehrerer Strohballen im Stadtteil Kochstedt. Folgende Lage bot sich beim Eintreffen: von einem etwa 40 Meter langen Strohdiemen brannten mehrere Ballen an der Stirnseite. Die zeitgleich eintreffende FF Kochstedt positionierte ihr Fahrzeug sofort an einem nahegelegenen Löschbrunnen und baute eine B-Leitung zum Brandobjekt auf. Unsere Kräfte und die nun eintreffende FF Mosigkau öffneten unter großen Anstregungen das Haupteinfahrtstor. In diesem Moment traf auch der Einsatzleitdienst der Berufsfeuerwehr ein, der von der anderen Brandstelle abgezogen worden war. Nach kurzer Zeit waren 6 B- und C-Strahlrohre im Einsatz und es wurde vorrangig versucht, den Strohdiemen zu halten. Unterstützung bekamen wir vom nachgerückten TLF24/50 der BF. Im Innern fraß sich das Feuer jedoch immer weiter voran und lief bis zum gegenüberliegenden Ende des Strohlagers. Ein Greifer der Agrargenossenschaft traf ein und nahm einzelne Ballen heraus. Dabei bestätigte sich der Verdacht, dass das Feuer bereits im Innern den Diemen auf gesamter Länge durchzog. Der massive Löscheinsatz wurde abgebrochen und man ging zum kontrollierten Abbrennen über. Nebengebäude mussten vor der Hitze durch 2 C-Rohre geschützt werden. Ein Trupp unserer Wehr wurde zeitweise unter Atemschutz bei der Brandbekämpfung eingesetzt. Wir waren bis etwa 8:30 Uhr mit 8 Kameraden im Einsatz. Ein weiterer Brandeinsatz in dieser Nacht hielt unterdessen die FF Roßlau, FF Süd und die Besatzung vom LF20/16 der BF im Stadtteil Nord in Atem.
Einheiten vor Ort:
BF Dessau-Roßlau: ELW1, TLF24/50
FF Mosigkau: TSF-W
FF Kochstedt: TSF-W
FF Alten: LF8/6




















Zurück zur Einsatzübersicht

 
   
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=